drama plus minus eyecandy

Beiträge mit Schlagwort ‘Yoon Joo Sang’

DESERVING OF THE NAME

Wenn ich eine Schwäche für etwas habe, dann gebe ich das offen zu … Das ist unter anderem der Fall bei mit Schokolade dragierten Mandeln, man sollte mich damit besser nicht alleine im Raum lassen. Auch, wenn von meiner Schwäche für Kim Nam Gil inzwischen  praktisch jeder Bescheid wissen müsste, ich glaube nicht, dass ich mich irgendwie daneben benehmen würde, hätte ich die Gelegenheit ihm zu begegnen. Er fällt bei mir definitiv in die Kategorie „Dongsaeng“. Seine Fernsehserien habe ich fast alle gesehen, bei seinen Filmen hatte ich weniger Glück. Bei Kim Ah Joong hatte ich, so gesehen, noch weniger Glück. Zwei Dramen und 4 Filme, das war es schon, aber sie ist mir gut in Erinnerung geblieben, weshalb es mich freuen würde könnte ich dieses Drama sehen, aber noch ist da nichts erkennbar …

Dann werde ich mal einen kleinen, bescheidenen Wunsch ans Universum weitergeben.

Start: 12.08.2017

*

Kurzinfo hier!

Advertisements

THE PROMISE

Was macht man, wenn man zum Bücherlesen keine Lust hat, ein Problem mit dem Viki-Player und als „Bettpartner“ die Grippe. (So ging es mir vor ein paar Wochen.) Man schaut irgendwas Seichtes, bei dem man eben nur zuschauen, nicht nachdenken muss, auch mal einnicken kann und trotzdem das Entscheidende mitbekommt bei 102 Folgen … (ca. 30 Minuten Folgenlänge)

Dailys gehören nicht zu meinem täglich Brot, da muss schon einiges zusammen kommen, damit ich einschalte. Hier KBSs Youtube-Kanal und englische Untertitel.

Start: 01.02.2016

*

Kurzinfo hier!

HIGH SOCIETY

TRUE ROMANCE / CHAEBOL’S DAUGHTER waren als Titel vorher im Gespräch jetzt gesellt sich noch einer dazu THE PRIVILEGED, ich bleib aber bei HIGH SOCIETY. Es wäre jetzt genug.

Auf dieses Drama warte ich, es gibt mehrere Gründe aber ob sie am Ende auf das Drama zutreffen weiß ich nicht. Ich habe nur Gerüchte aufgeschnappt, um mehr ins Detail zu gehen habe ich nicht wirklich die Zeit, natürlich freue ich mich Sung Joon wieder zu sehen und hoffe einfach das mein Bauchgefühl mich nicht verlassen hat. Man könnte es aber fast meinen, denn die meisten Dramen, bei denen ich in letzter Zeit mit Begeisterung dabei bin hatte ich am Anfang gar nicht auf der Rechnung.

Start: 08.06.2015

*

Kurzinfo hier!

THE REASON I’M GETTING MARRIED

Manchmal habe ich ja den Verdacht, die Sender testen mit diesen Einteilern, ob gewisse Schauspieler beim Publikum mehr ankommen, als andere. Und sie dann bei längeren Produktionen einsetzen. Ein Einteiler mit ca. 100 Minuten ist nicht immer ganz rund produziert und besitzt oft den „Charme“ einer Lehrstunde über die Lektionen des Lebens, der Liebe und ein wenig Selbsterkenntnis.

Hier gibt es ein fantastisches Element, eine Schneekugel, die auf „magische“ Weise Dinge ins Bewusstsein bringt, die für die Protagonistin wichtig sind um die richtige Entscheidung für ihr weiteres Leben zu treffen. Je nachdem für welchen Typ man sich als Zuschauer entscheidet wird es ein Happy End oder eben keins.

Start: 23.03.2014

*

Kurzinfo hier!

LOVE MARRIAGE

Bevor ich anfing aktuelle, sprich laufende, Dramen zu schauen, sah ich das was ich fand. Oft bin ich dann auf die Suche nach den Schauspielern gegangen und habe dann mehrere Arbeiten von ihnen in Folge gesehen, bei Kim Ji Hoon war das auch der Fall. Sein Drama GODDESS OF MARRIAGE konnte ich beim besten Willen nicht schauen, zu viel Makjang für meine Wenigkeit.

Start: 25.08.2008

*

Kurzinfo hier!

Schlagwörter-Wolke