drama plus minus eyecandy

Beiträge mit Schlagwort ‘T-Drama’

… mehr zu SOMEONE LIKE YOU (Abschluss)

Es fühlt sich an, als sei es das einzige Drama aus Taiwan, das ich dieses Jahr gesehen habe …

Ich müsste jetzt echt nochmal nachschauen, aber da ich in einer Viertelstunde, das hier veröffentlichen will muss ich mich sputen. Die liebe Technik wollte mich einfach nicht zu WordPress lassen. Jetzt geht’s wieder, juhu …

Dann mal los …

(Wie immer bestmögliche Wertung ++++*)

(mehr …)

Advertisements

… mehr zu SOMEONE LIKE YOU (Einstieg)

An Dramas aus Taiwan gehe ich immer mit Vorsicht heran, oftmals schaue ich sie erst, wenn sie komplett gesendet wurden. Diesmal habe ich mich doch überwunden, vielleicht hat mich auch die Stimme von Kingone Wang dazu verleitet.

Auf den ersten Blick hat das Drama nicht viel Neues zu bieten, außer die Konstellation all der typischen Klischees, die normalerweise so vorkommen. Reicher Erbe und CEO in einem. Armes Mädchen, das vom Freund benutzt und auch noch betrogen wird. Ein Geburtsgeheimnis, Herztransplantation, und so weiter, und so fort …

Weiterlesen?

SOMEONE LIKE YOU

Schon lange kein Drama mehr aus Taiwan gesehen? Beziehungsweise es nicht zu Ende gesehen? Das sind keine unbekannten Fragen …

Dieses Drama hat es bisher bei mir geschafft, ich bin zu gut 3/4 des Dramas durch und kann es immer noch schauen. Es hat mit Abstand eines der längsten Intros dieses Jahres. Das OTP ist eine Augenweide und die Geschichte wird so herrlich unaufgeregt erzählt, das es mir auch nicht wehtut zu pausieren und später weiter zu schauen.

Start: 11.01.2015

*

Kurzinfo hier!

… mehr zu GO, SINGLE LADY (Einstieg)

Immer dann, wenn ich mich auf die Suche nach etwas „Anspruchslosem“ mache merke ich, dass ich mal wieder dramamüde werde. Es hat mich also mal wieder in die taiwanischen Gefilde verschlagen und zumindest hat es mich nicht gleich wieder vergrault, wie bei Mike Hes letzten Drama.

Weiterlesen!

GO, SINGLE LADY

Mike He und Ady An, ich weiß gar nicht mehr wie lange dieses Drama schon in der Warteschleife gekreist ist und auf einen Sendetermin gewartet hat. Taiwanische Dramen gehören nicht zu meinen Favoriten, aber in Zeiten wie diesen kann ich auch mal etwas ruhigeres gebrauchen, und da scheint dieses Drama gerade recht.

Angaben, wie immer ohne Gewähr.

Start: 06.07.2014

*

Kurzinfo hier!

FATED TO LOVE YOU – TAIWAN

Ich weiß nicht, ob man das Schicksal herausfordern muss, um dieses Drama zu sehen. Ich weiß nur es hat ein gewisses Maß, das den Voyeur in einem weckt und ein wenig Masochismus muss wohl auch dabei sein, wenn man dieses Drama ganz sehen will. Der Deklaration einer Romantikkomödie wird die Serie jedenfalls nicht immer gerecht. Beim ersten Versuch habe ich abgebrochen, aber damals, vor langer, langer Zeit war ich noch besessen von dem Gedanken jedes Ende kennen zu wollen. Davon bin ich jetzt kuriert, aber fertig geschaut habe ich es trotzdem irgendwann. Aus Anlass des Remakes in Korea hier also erst einmal das „Karteikärtchen“ vorweg.

Start: 16.03.2008

*

Kurzinfo hier!

YOU LIGHT UP MY STAR

Dieses Jahr hat ein paar Überraschungen zu bieten. Joe Cheng ist so eine, dies ist sein erstes Drama seit er aus dem Militärdienst zurück ist. Faszinierend finde ich, dass er einen hohen Wiedererkennungswert hat und dabei so wandelbar scheint. Ob kurzes oder langes Haar, komisch oder tragisch …

Als weibliches Pendant haben wir Janine Chang, die in Deutschland geboren ist. Von beiden habe ich schon sehr viel gesehen, aber von der Produktion in der sie gemeinsam waren, HONEY & CLOVER, habe ich so gut wie keine Erinnerung mehr. Hoffen wir, dass dieses Drama es besser macht. Jedenfalls wird an Küssen in der ersten Folge nicht gespart, soviel zur Vorwarnung!

Start: 01.06.2014

*

Kurzinfo hier!

… mehr zu MY QUEEN (Einstieg und Abschluss)

Nicht nur bin ich etwas spät dran dieses Drama zu schauen, immerhin ist es aus 2009.  Sondern auch spät im Aufschnappen der Nachricht, dass Korea dieses Drama „verarbeiten“ wird und bei tvN als A WITCH’S LOVE ausgestrahlt wird, vielleicht läuft es auch gerade an. Ich habe echt nicht besonders viel darauf geachtet, denn Titel die „Witch“ enthalten haben bisher einen seltsamen Beigeschmack erkennen lassen. Bisher, muss ja nichts heißen. Aber ich weiß trotzdem nicht, was ich davon halten soll, denn hier ist die weibliche Hauptfigur 39, also 6 Jahre älter, als im Original und der „Junge“ ist immer noch bei 25!!!

Weiterlesen …

Schlagwörter-Wolke