drama plus minus eyecandy

Beiträge mit Schlagwort ‘So Ji Sub’

ONE SUNNY DAY

Nein, es war kein sonniger Tag an dem ich mich entschloss diesen Film zu schauen. Genau wie im Film sind auch hier viele, viele Regentropfen gefallen. Zur Entschädigung gab es immerhin So Ji Sub. Den Film umgibt ein Hauch von „Independent-Genre“, aber sachlich betrachtet bleibt es eine kleine, unaufgeregte Romanze, der auch als Mini-Webserie zu sehen ist. Man sollte „sunny“, also nicht als „sonnig“verstehen, sondern eher als „heiter“.

ONE SUNNY DAY – steht bei mir unter der Kategorie „Film“, weil ich den Zusammenschnitt der Serie gesehen habe und nicht die einzelnen Folgen.

 

Start: 19.12.2014

*

Kurzinfo hier!

Advertisements

OH MY VENUS

So Ji Sub und Shin Min Ah … Aaaaaah!!!

Das weckt große Erwartungen … Irgendwie.

Man sollte es probieren, wenn es auch im Moment nicht meine erste Wahl wäre für DAS erste Drama nach meiner langen Pause.

Start: 16.11.2015

*

Kurzinfo hier!

WHAT HAPPENED IN BALI

WHAT HAPPENED IN BALI, was hast du damals nur mit mir gemacht?

Es hat mich fast kirre gemacht, das Ende, das ich es glatt nochmal gesehen habe. Es ist kein einfaches Drama auch wenn es ordentlich was auf die Augen gibt, bei der Besetzung. Aber es ist und bleibt nicht jedermanns Sache. Mit Vorsicht zu genießen, aber selbst mit der Warnung bin ich damals „offenen“ Auges eingestiegen. Jo In Sung und So Ji Sub in einem Drama, mein Verderben und dabei waren sie hier noch lange nicht so gut, wie heute …  😉

Start: 03.01.2004

*

Kurzinfo hier!

MASTER’S SUN

Die emsigen Hong Schwestern waren wieder am Werk, nachdem BIG nicht ganz so „big“, sondern eher bescheiden bis mittelprächtig war, jedenfalls für die meisten unter uns kommt nun MASTER’S SUN.

Start am 07.08.2013

*

Kurzinfo hier!

ROAD NUMBER ONE

*

MBC
Episoden 20
Ausstrahlungsjahr: 2010

Lee Jang Woo – So Ji Sub

Shin Tae Ho –  Yoon Kye Sang

Kim Soo Yeon –  Kim Ha Neul

Regie – Lee Jang Soo, Kim Jin Min

Drehbuch – Han Ji Hoon

Kriegsdrama, Romanze

*

Lee Jang Woo ist der Sohn eines Dieners und für viele aus der Herrschaftsschicht wird er das immer bleiben. Nicht so für Kim Soo Yeon, die Tochter des Hauses, die von klein auf ein ganz spezielles Verhältnis zu Jang Woo hat. Soo Yeon wird Ärztin und Jang Woo zum Militär, nach einem Einsatz wird er für tot erklärt. Soo Yeon die glaubt nur Jang Woo lieben zu können, und nicht daran dachte einen anderen Mann zu heiraten, gibt dem standhaften Werben von Shin Tae Ho nach. Am Tag vor ihrer Hochzeit taucht Jang Woo wieder auf, lebendig und mit der festen Absicht seine Soo Yeon zu heiraten. Der Krieg zwischen dem Norden und Süden Koreas bricht aus. Shin Tae Ho gehört zum Militär und Jang Woos Entlassung wird aufgehoben zusammen müssen sie sich in einer Kompanie-Einheit bewähren. Während Soo Yeon darauf wartet, dass Jang Woo zurück kommt und Tae Ho sie endlich los lässt.

*

CAIN AND ABEL

*

SBS
Episoden 20
Ausstrahlungsjahr: 2009

Lee Cho In / Oh Gang Ho – So Ji Sub

Lee Seon Woo –  Shin Hyun Joon

Oh Young Ji –  Han Ji Min

Kim Seo Yeon –  Chae Jung Ahn

Regie – Kim Hyung Sik

Drehbuch – Park Kye Ok

Romanze, Action

*

Niemand in dem Drama heißt Cain oder Abel, aber die Geschichte aus der Bibel um die ungleichen Brüder ist auch hier zur Vorlage geworden.

Es ist das ewige Lied von dem älteren Bruder, der neidisch auf seinen jüngeren Bruder schaut, während der Hass ihn mehr und mehr zerfrisst. Lee Seon Woo hat irgendwann genug, er kann es nicht mehr mit ansehen, dass seinem Bruder Choi In scheinbar mühelos von allem mehr bekommt als er. Die Anerkennung des Vater, die Erfolge als Arzt, die Liebe der Frau, die Seon Woo nicht an ihn verlieren will. Eigentlich will er gar nichts an seinen Bruder verlieren und so kommt es, dass Choi In während eines Aufenthaltes in China plötzlich verschwindet, ohne jede Spur zu hinterlassen…

*

THOUSAND YEARS OF LOVE

*

SBS
Episoden 20
Ausstrahlungsjahr: 2003

Prinzessin Puyeo Ju – Sung Yu Ri

General Guishi Ari / Kang In Chul – So Ji Sub

General Kim Yu Suk / Fujiwara Tatsuji  –  Yoo In Na

Kum Hwa / Go Eun Bi – Kim Sa Rang

Regie – ??

Drehbuch – Lee Sun Mi, Kim Ki Ho

Romanze, Zeitreise, Fantasy

*

Prinzessin Puyeo Ju lebt im Zeitalter der Königreichs Baek-Jae. Als das Königreich ins Wanken gerät will die Prinzessin fliehen. Der neue Eroberer Kim Yu Suk hat sich in sie verliebt, sie jedoch verabscheut ihn, um so mehr als er Guishi Ari tötet. Aber die Prinzessin entkommt ihm und springt schließlich von einer Klippe. Dieser Sprung katapultiert sie 1000 Jahre in die Zukunft, in das Jahr 2003. Und hier begegnet sie Ari sowie Yu Suk wieder. Während sie sich ihrer aller Geschichte in der Vergangenheit bewusst sind, leben die jungen Männer im hier und jetzt, In Chul sieht aus wie Ari und arbeitet als Modedesigner, während Tatsuji, Yu Suk wie aus dem Gesicht geschnitten ähnelt. Beide verlieben sich in die Prinzessin, wird die Geschichte sich wiederholen?

*

Schlagwörter-Wolke