drama plus minus eyecandy

Beiträge mit Schlagwort ‘Shin Sung Rok’

MAN WHO DIES TO LIVE

Im Laufe der Zeit werden die „Oppas“, deren Schauspielkunst man bewundert, immer weniger. Ja, ja! Das liebe Alter. Damit bin ich auch schon bei  Choi Min Soo, sechs seiner Dramen habe ich bisher gesehen. Er hat aber viel mehr gemacht, ist seit 1992 im TV zu sehen und mit Kinofilmen hat er bereits 1986 angefangen und hat in der Zeit unzählige Preise als bester Schauspieler abgeräumt.

Ich weiß nicht, was es mit der doppelten Lee Ji Young auf sich hat. Es fühlt sich aber merkwürdig an habe ich doch erst vor kurzem ANOTHER OH HAE YOUNG gesehen …

Start: 19.07.2017

*

Kurzinfo hier!

ON THE WAY TO THE AIRPORT

Auf dem Weg zum Flughafen, was für ein einfacher Titel, der so gar nichts verrät, außer vielleicht den Handlungsort …

Und die ewige Frage wird in diesem Drama wieder einmal gestellt:

Kann es wahre Freundschaft zwischen einer Frau und einem Mann geben?

Okay, die Frage wird noch etwas präziser:

Kann es wahre Freundschaft zwischen einer verheirateten Frau und einem verheirateten Mann geben? Natürlich sind sie nicht miteinander verheiratet …

Start: 21.09.2016

*

Kurzinfo hier!

THE KING’S FACE

Seo In Gook, den die meisten aus REPLY / ANSWER ME 1997 oder HIGHSCHOOL KING kennen, diesmal nicht in seiner Paradedisziplin Komödie. Diesmal im Kostümdrama THE KING’S FACE. Das Drama dessen Ausstrahlung unter einem etwas schlechten Stern stand, wegen Plagiatsvorwürfen der Rechteinhaber des Films THE FACE READER. Entweder hat man sich geeinigt oder das Material ist differenziert genug aufgearbeitet worden.

Start: 19.11.2014

*

Kurzinfo hier!

LIAR GAME (KOREA)

Ein neues Remake eines japanischen Dramas, der Titel bleibt LIAR GAME, ich kann mich kaum noch an das Original erinnern, aber wenn ich mir die Besetzung hier so betrachte, bin ich doch unheimlich versucht es zu schauen. Ungelogen!

Mit 12 Folgen scheint sich ein Trend abzuzeichnen, in Zeiten in denen die Produktion teuer ist, werden die Dramen kürzer, es kann natürlich auch nur eine Randerscheinung sein, von den zeitlichen Ausstrahlungsverschiebungen durch Chuseok und die Asienmeisterschaften. Hier mag es noch an der Kürze des Originals liegen, aber es gibt genügend Fälle, bei denen dies nicht zutrifft.

Start: 20.10.2014

*

Kurzinfo hier!

TROT LOVERS

Ein Musikdrama, juhuuuuu!

Aber, Trot, ich bin gespannt, denn ich habe einen Film gesehen, Highway Star, da war es praktisch umgekehrt, ein Sänger, der alles singen wollte, nur keinen Trot. Und am Ende seine Berufung in diesem Musikstil fand. Ich habe ihn als ziemlich kultig in Erinnerung, gebe aber keine Gewähr ist schon sehr, sehr lange her, dass ich den gesehen habe.

Ich drücke uns Dramaholikern, besonders den Musikdramaliebhabern, ganz fest die Daumen, und das mit einer großen Portion Eigennutz.Nachdem ich dieses Jahr recht zufrieden mit meiner Auswahl bin, hoffe ich auch hier unter den Zuschauern zu landen. Es wäre doch schade, bei der Besetzung!

Start: 23.06.2014

*

Kurzinfo hier!

YOU WHO CAME FROM THE STARS

Ein wenig Fantasy und schon wieder beginnt mein linkes Augenlid nervös zu zucken.

Ich möchte ja zu gerne dem Genre vertrauen, aber in der Vergangenheit …

Lassen wir uns also überraschen, ob der Mann von den Sternen uns in der Gegenwart verzaubern kann.

Start: 18.12.2013

*

Kurzinfo hier!

THANK YOU

*

MBC
Episoden 16
Ausstrahlungjahr: 2007

Min Ki Seo – Jang Hyuk

Lee Young Shin –  Gong Hyo Jin

Regie – Lee Jae Dong

Drehbuch – Lee Kyung Hee

Melodrama, Romanze, Komödie

*

Min Ki Seo versucht nach dem Tod seiner Freundin, deren letzten Wunsch zu erfüllen. Sie selbst wollte sich bei einem kleinen Mädchen und dessen Mutter dafür entschuldigen, dass sie das Mädchen unwissentlich bei einer Bluttransfusion mit  HIV infiziert hat. Dieser Umstand lastet schwer auf ihr, aber bevor sie die beiden treffen kann, stirbt sie.

Lee Young Shin ist eine unverheiratete Mutter, das alleine reicht aus, dass die Inselbewohner von „Blue Island“ ständig ein Auge auf sie werfen. Sie kümmert sich rührend um ihren Großvater, der mit ihr und ihrer Tochter zusammen lebt und an Alzheimer erkrankt ist. Das Boom ihre Tochter mit Aids infiziert ist, ist nicht bekannt und so kann Boom eine halbwegs sorglose Kindheit erleben.  Young Shin trichtert ihrer Tochter förmlich ein, wie sie sich zu verhalten hat, sollte sie sich je verletzen. Da niemand mit ihrem Blut in Kontakt kommen darf. Aber das große Geheimnis sickert durch, genau so wie das Geheimnis um Booms Vater.

Min Ki Seo lebt mittlererweile als Untermieter bei Young Shin und steht ihr zur Seite, er bricht aus seiner eigenen Trägheit, die ihn in seiner Trauer um seine Freundin nicht mehr los gelassen hat. Bemüht Young Shin nicht vor ihren Problemen fortlaufen zu lassen, sondern all den Unwissenden die Stirn zu bieten, so wie sie dem Leben bisher auch ihre Stirn geboten hat.

*

Schlagwörter-Wolke