drama plus minus eyecandy

Beiträge mit Schlagwort ‘Park Ki Woong’

MONSTER (MBC 2016)

Kang Ji Hwan ist zurück und mit einem längeren Drama ganze 50 Folgen, ich kann mich nicht erinnern ihn jemals in einer ähnlich langen Produktion gesehen zu haben. Park Ki Woong ist auch wieder da frisch vom Militär, ich sehe ihn immer noch mit dem Kopfhörer auf den Ohren im Drama A MAN’S STORY, das ist tatsächlich schon 7 Jahre her …

Wer Bolin Chen kennt, kann ihn hier auch sehen, die Rolle wird wohl eher klein gehalten sein, also in welcher/n Folge/n der 50 Stück er auftaucht, keine Ahnung.

Start: 28.03.2016

*

Kurzinfo hier!

BRIDAL MASK

Hier hatte ich lange gezögert, sehr lange, und es am Ende doch noch geschafft es zeitnah zu Ende zu schauen. Wenn man es nicht schaut, wird Gaksital, einem niemals vergeben! 😉

Gaksital – die Maske der Braut, eine weiße Holzmaske mit rosa Bäckchen, wie sie bei traditionellen Theaterstücken Verwendung findet, ist das Erkennungszeichen des Volkshelden.

Start: 30.05.2012

*

Kurzinfo hier!

LOVE MARRIAGE

Bevor ich anfing aktuelle, sprich laufende, Dramen zu schauen, sah ich das was ich fand. Oft bin ich dann auf die Suche nach den Schauspielern gegangen und habe dann mehrere Arbeiten von ihnen in Folge gesehen, bei Kim Ji Hoon war das auch der Fall. Sein Drama GODDESS OF MARRIAGE konnte ich beim besten Willen nicht schauen, zu viel Makjang für meine Wenigkeit.

Start: 25.08.2008

*

Kurzinfo hier!

FULL HOUSE TAKE 2

*

SBS plus
Episoden 16 oder 32 Halbe
Ausstrahlungsjahr: 2012

Jang Man Ok – Hwang Jung Eum

Lee Tae Ik –  No Min Woo

Won Kang Hwi –  Park Ki Woong

Regie – Kim Jin Young, Nam Ki Hoon

Drehbuch – Park Young Sook

Vorlage (Manhwa Full House) – Won Soo Yeon

Romantische Komödie

*

Jang Michelle verliert ihre Eltern auf tragische Weise, aber sie kommt zu ihrem Großvater, der nichts von westlichen Namen hält und sie fortan Jang Man Ok nennt. Es gibt zwar auch eine berühmte Filmschauspielerin mit diesem Namen, aber wer den alten Mann kennt, weiß das mehr hinter dem Namen steckt. Er bedeutet „Volles Haus“ und hat weniger mit Poker zu tun, als dem Wunsch Ausdruck zu geben, Man Ok möge in Zukunft in einem Heim voll Liebe leben. Was mehr soll man einer Weise auch wünschen?

Man Ok wird von ihrem Großvater zur Hapkido Meisterin ausgebildet, aber es ist nur zu offensichtlich, dass sie viel lieber irgend etwas mit Mode machen möchte.  Als ihr Großvater verreist, muss sich Man Ok alleine um das Hapkido Studio kümmern und in weniger als einer Woche schafft sie es, dass ihre ganze wirtschaftliche Existenz auf dem Spiel steht. Lee Tae Ik ist an diesem ganzen Schlamassel nicht ganz unschuldig und so beginnen sich Man Ok und Tae Iks Wege zu kreuzen.

*

A MAN’S STORY / THE SLINGSHOT

*

KBS2
Episoden 20
Ausstrahlungjahr: 2009

Kim Shin – Park Yong Ha

Seo Kyung Ah –  Park Si Yeon

Chae Do Woo –  Kim Kang Woo

Chae Eun Soo –  Han Yeo Woon

Regie – Yoon Sung Sik

Drehbuch – Song Ji Na

Actionserie, Romanze

*

Die Firma von Kim Shins Bruder ist ruiniert, ein einst florierendes Familienunternehmen. All das war von langer Hand geplant von Chae Do Woo. Kim Shins Bruder kann mit dieser Schmach nicht leben und begeht Selbstmord. Kim Shin selbst wurde wegen versuchten Mordes angeklagt nachdem er einen TV-Reporter angegriffen hatte, um die Richtigstellung der Geschehnisse, die seinen Bruder in den Tod trieben, zu veröffentlichen.  Seine Freundin Kyung Ah versuchte ihm zu helfen um die Schulden zu bezahlen, doch am Ende heiratet sie seinen ärgsten Gegner Chae Do Woo.  Nur Eun Soo hilft Kim Shin, um die Schuld ihrer Familie am Ruin seiner Familie zu schmälern.

*

Schlagwörter-Wolke