drama plus minus eyecandy

Beiträge mit Schlagwort ‘Kim Mi Sook’

MAN WHO SETS THE TABLE

Spätestens, wenn ich über das erste Drama des Jahres schreibe, dass die „Schallmauer der Zeit“ durchbricht, sprich bis ins nächste Jahr läuft, weiß ich es ist langsam an der Zeit sich Gedanken zu machen. Das letzte Quartal nähert sich und dann ist ruck-zuck schon wieder ein Jahr um.

Was kann einen mehr dazu überreden ein Drama anzuschauen? Die Geschichte, gut es ist ein Familiendrama, das grenzt das Ganze schon mal ein … Die Darsteller! Choi Soo Young, ich erinnere mich sie als etwas „blass“ in Erinnerung zu haben, bis SPRING DAYS OF MY LIFE gesehen habe. Zugegeben, das einzige Drama, mit ihr in der Hauptrolle, das ich bis zu Ende gesehen habe. Aber sie hat es daran geschafft Eindruck zu machen und es erneut mit ihr zu versuchend. Ob die Chancen in Deutschland ein MBC Familiendrama zu sehen sind äußerst gering, denn es scheint mal wieder eine regionale Sperre zu existieren. Bei den restlichen Schauspielern in den Hauptrollen habe ich weniger Beeindruckendes gesehen, liegt auch daran, dass ich nur wenige ihre Produktionen verfolgt habe.

Start: 02.09.2017

*

Kurzinfo hier!

Advertisements

THE MAN LIVING IN OUR HOUSE

Was haben GOGH – THE STARRY NIGHT und THE MAN LIVING IN OUR HOUSE gemeinsam? Zwei Kims, Kim Ji Hoon und Kim Young Kwang.

Ich habe schon lange kein Drama mehr mit Soo Ae geschaut, außer MASK, da die meisten extrem melo sind. Und ich genug melo im Alltag habe, aber vermutlich werde ich es auch probieren, weil die letzten beiden Arbeiten des Regisseurs mochte, welche JOSEON SHOOTER /GUNMAN IN JOSEON und THE PRINCESS‘ MAN waren.

Start: 24.10.2016

*

Kurzinfo hier!

THE FLOWER IN PRISON

Der gute Go Soo, dessen Dramen mir den Weg in die „Sucht“ bereiteten, lange bevor ich darüber zu schreiben begann. Jetzt stelle ich fest, dass ich noch nie über eines seiner Projekte geschrieben habe. Diesem hier wird es ähnlich ergehen, denn 50 Folgen sind im Moment nicht drin bei mir. Schade …

Start: 30.04.2016

*

Kurzinfo hier!

ALL ABOUT MY MOM

Läuft schon, ich weiß …

Das erste Drama bei dem ich die Jahreszahl 2016 als voraussichtlichen Endzeitpunkt aufschreiben muss. Ich habe es versucht zu schauen, aber mein Flashplayer hatte irgend ein Problem. Immer wenn bei KBS die Werbung kam hatte mein Bildschirm am Ende nur noch weiße Untertitel auf schwarzem Grund zu bieten, ach ja, Ton gab es auch noch, also mehr als eine nichtssagende Viertelstunde habe ich nicht gesehen. Gut es war mehr, als ich von vielen anderen aktuellen Dramen gesehen habe.

Ich finde es schon mal lustig, dass Kim Mi Sook hier Lee Sang Woos Mutter spielt, hat sie doch in seinem letzten Familiendrama GLORIOUS DAY noch seine Schwiegermutter gespielt.

Start: 15.08.2015

*

Kurzinfo hier!

CITY HUNTER

Ich weiß noch als das Drama lief, lag mir jeder bzw. jede in den Ohren es doch endlich zu schauen. Jedoch hatte ich damals so viel zu tun, dass es sehr viel später wurde.

Vielleicht wäre ich dem Hype um das Drama mehr verfallen, wenn ich es zeitnah gesehen hätte, aber so war es eine recht einsame Erfahrung.

Start: 25.05.2011

*

Kurzinfo hier!

GLORIOUS DAY

Wo immer dieses Jahr Romanze drauf steht schaue ich etwas genauer hin. Selten bringt der Plot eines Familiendramas etwas neues. Das darf man scheinbar auch hier nicht erwarten, aber dafür gibt es etwas Eyecandy und das ist ja nichts schlechtes.

Start:26.04.2014*

 

*

Kurzinfo hier!

Schlagwörter-Wolke