drama plus minus eyecandy

Beiträge mit Schlagwort ‘2013’

SCHOOL 2013

Nein, es war nicht der erste Teil der SCHOOL-Serie, wenn auch die Serien in sich, so viel ich weiß, abgeschlossen sind. Es ist um genau zu sein, die fünfte Staffel davon. Die anderen waren aber alle schon vor meiner Zeit als K-Drama-Kucker – 2 x 1999, 2000, 2001. Aber zu allen kann ich wenig sagen, auch wenn ich es 2012 sehen wollte hat es einfach keine Lücke in meinem Zeitplan gefunden.

Start: 03.12.2012

*

Kurzinfo hier!

LET’S EAT

Essen ist ein Thema bei dem ich vor allem bei japanischen Drama irgendwie selten „herum“ komme. Um so verwunderlicher, dass ich dieses koreanische hier verpassen konnte, wahrscheinlich hätte ich es gesehen, hätte ich nicht gerade meine Zeit an HEIRS „vergeudet“.

Start: 28.11.2013

*

Kurzinfo hier!

GOOD DOCTOR

Ein Drama, von dem ich nur gehört habe, es soll ganz gut sein. Ich selbst habe es nicht gesehen, wahrscheinlich habe ich Joo Won damals noch nicht die „Geheimagent-Affäre“ verziehen.

Das Drama erhielt zahllose Auszeichnungen und Drehbuchautor Park Jae Bum hat wohl eine Vorliebe fürs medizinische Fach, er hat auch bei GOD’S QUIZ 1-4 und bei dem Drama BLOOD die Finger im Spiel, Letzteres kommt nächstes Jahr.

Start: 05.08.2013

*

Kurzinfo hier!

OUTLASTING HAPPINESS

Einteiler, ihr Inhalt gleicht dem einer Wundertüte, im guten wie im schlechten. Einen Versuch ist es oft wert, aber die wenigsten sind mehr als ein Zeitvertreib, so wie dieser.

Start: 20.12.2013

*

Kurzinfo hier!

… mehr zu LIKE A FAIRYTALE (Abschluss)

LIKE A FAIRYTALE ist schwerere Kost, als erwartet. Es hat trotz der 4 Episoden, die es zählt durchaus Längen. Sollte man es schauen oder nicht? Keine Frage, wenn man eine einfache Romanze einschalten will, dann lieber nicht. Kann man aber ein Beziehungsdrama aushalten, dann kann man es sehen, aber sollte sich mit jeder Menge stressabbauendem Knabberzeug eindecken.

Weiterlesen …

… mehr zu LIKE A FAIRYTALE (Einstieg)

Wem es wie mir ergeht und laut dem Titel LIKE A FAIRYTALE eine Art Märchen erwartet, der wird mit Sicherheit etwas ernüchtert nach dem Anschauen dieses Mini-Dramas sein. Begleitet zu den „realen“ Bildern entführt uns die Produktion immer wieder in das Märchenreich mit Bildern wie sie uns aus zahllosen Kinderbüchern in Erinnerung sind. Ein Märchen unter Vorbehalt, oder wer schon mal die Grimm-Märchen abseits der Disney-Version gelesen hat, vielleicht würden Märchen heute so geschrieben würden die Gebrüder Grimm im Hier und Heute leben … Weiterlesen …

LIKE A FAIRYTALE

LIKE A FAIRYTALE scheint es nicht, als wollte uns dieser Titel sagen. Schau dieses Drama an, es ist wie im Mährchen. Vielleicht sollte man es ergänzen, denn es ist nur fast wie im Märchen. Wir haben eine Königstochter, die unter ihrer Mutter leidet. Und einen Froschprinzen, der sich in ein hübsches Mädchen verliebt und wegen ihr einem Verband bei. Dort wird gerne musiziert und gesungen, merkwürdig nur, dass dieser junge Mann mehr quakt, als harmonisch zu singen.

Start: 17.03.2013

*

Kurzinfo hier!

… mehr zu 20’s – TWENTY YEARS OLD

Bevor ich hier wieder den Balken einfüge, um auf der Startseite nicht allzuviel zu verraten. Sage ich gleich vorweg ich werde nicht soviel von der Handlung offenbaren, denn bei 4 x 20 Minuten, also zusammen noch nicht einmal Spielfilmlänge, weiß ich mich zurück zu halten.

Aber für die Jahreszeit und dafür, dass es ziemlich viel und heftig regnet, im Drama wohlgemerkt, kann man fast glauben, dies sei ein kleines Sommerspiel. Schön gemacht nicht die ganz so typische Hopp-la-hopp-Sache, die sonst so gerne mit „Idols“ gedreht wird. Hängt vielleicht auch an der Tatsache, das Lee Ki Kwang nicht mehr am Anfang seiner Karriere steht.

hier weiterlesen…

Schlagwörter-Wolke