drama plus minus eyecandy

Hm, ich habe mein Kinn mit den Hände abgestützt und lange überlegt. Soll ich, oder soll ich nicht? Und mich dann doch dafür entschieden. Irgendwie musste ich mein Leid klagen über dieses Drama, das vielleicht doch bei einem seiner vorher gehandelten Titel hätte bleiben sollen SONG FOR YOU, das wäre ihm wenigstens angemessen gewesen, dann hätte ich weniger Schmetterlinge im Bauch erwartet. SHE’S SO LOVABLE fand ich im Nachhinein irgendwie irreführend …

Der Titel SHE’S SO LOVABLE gab mir das Gefühl von Romanze, Esprit, Verspieltheit und Leichtigkeit. Vielleicht wollte ich am Anfang noch daran glauben, aber irgendwie fand ich die Romanze recht dürftig. Der Esprit ist, wenn er überhaupt vorhanden war, ziemlich schnell abhanden gekommen. Verspieltheit war eigentlich nur da, wenn Dal Bong, der Hund dabei war. Ein echter Therapiehund würde ich sagen, denn ohne ihn hätte man das ganze Drama in die Tonne treten können. Sorry, aber meine Meinung.

Dal Bong war Dreh- und Angelpunkt der Beziehung zwischen Se Na und Hyun Wook, dass Dal Bong ursprünglich ein Geschenk von Se Nas Schwester So Eun an Hyun Wook war und dieser Hund Se Na zugeneigt war, ein Indiz dafür, dass die große Schwester der Beziehung der Beiden ihren Segen erteilt. Punkt.

Das am Anfang mancher Handlungsstrang abseits der Beziehung stattfindet und dann im Sand verläuft, eine echte Kinderkrankheit, die leider nur ein Minus von vielen für mich ausmacht. Die Geschichte ist wie zu dünner Kaffee, man kann im Satz lesen, ohne dass welcher existiert. Das ewig gleiche Rezept für eine Königskindergeschichte. Sie konnten  zusammen nicht kommen, das Wasser war viel zu tief …

Welches Wasser?

Das 11. Gebot des koreanischen Dramas, du sollst dich nicht in die Schwester/ den Bruder deiner Ex-Liebe verlieben.

Mit den Jahren wirkt dieser Ansatz immer antiquierter vor allem, wenn man kaum einen Bezug zur asiatischen Mentalität hat, aber selbst dort, scheint es zumindest bei der Jugend ein Umdenken zu geben. Und gemessen, auf welche Zuschauer dieses Drama zugeschnitten hätte sein sollen, ging diese Rechnung wohl nicht ganz auf. Die Zeiten sind vorbei, als ein einziger „Star“ die halbe Nation vor den Bildschirm lockte. Oder sagen wir, ich hätte mir gewünscht Rain hätte sich ein anderes Projekt für seine Rückkehr ausgesucht. Denn irgendwie hat die Dramaindustrie dieses Jahr nicht das richtige Händchen für musikbezogene Dramen.

Leichtigkeit hat eigentlich nur L bewiesen, sein Charakter, leider mit der bereits allzu bekannten Mentalität „wenn ich dich beharrlich weiterliebe, wirst du mich irgendwann auch lieben“ besetzt. Krystal, bei ihr kann ich echt kein Urteil fällen, was die Schauspielerei anbetrifft, weil die ganze Produktion etwas lustlos daher kommt.

So, jetzt habe ich es genug zerrissen, oder?

Kann man dieses Drama auch mögen?

Ja, wenn man unter einem Jahr oder 100 Dramen geschaut hat und Fan eines Darstellers ist, ist das immerhin im Rahmen der Möglichkeiten.

Für mich trifft davon nichts zu, also muss ich mich mit dem Gedanken trösten, dass ich 11 Folgen durchgehalten, dann Recaps gelesen und die letzten zwei Folgen gesehen habe. Dennoch bin ich überzeugt, wenn Dal Bong im Vordergrund der Geschichte gewesen wäre, hätte es durchaus ein herzergreifendes Geschichtchen werden können. Hätte, wäre, wenn …

Sollte wohl nicht sein.

 

Advertisements

Kommentare zu: "… mehr zu SHE’S SO LOVABLE (Abschluss)" (2)

  1. Genial xD Ich habe mich wieder köstlich amüsiert und freue mich eigentlich schon drauf eine Kritik zu dem Drama zu schreiben, denn ich habe doch tatsächlich bis zum Ende durchgehalten – im Nachhinein kann ich die Frage: WARUM UM GOTTES WILLEN HAST DU DEINE ZEIT MIT DEM DRAME VERSCHWENDET?!?!?! nicht beantworten ^^
    Ich feier einige der Zitate, wie „Das 11. Gebot des koreanischen Dramas, du sollst dich nicht in die Schwester/ den Bruder deiner Ex-Liebe verlieben.“ oder noch besser „Leichtigkeit hat eigentlich nur L bewiesen, sein Charakter, leider mit der bereits allzu bekannten Mentalität “wenn ich dich beharrlich weiterliebe, wirst du mich irgendwann auch lieben” besetzt.“ Auf den Punkt getroffen ;D Mehr kannst du dann wohl demnächst bei mir auf dem Blog lesen. Hoffentlich^^

    • Danke!
      Und Glückwunsch zum Durchhalten.
      Dann bin ich mal gespannt wie dein Urteil ausfällt als 100%-Kucker dieser Serie.
      P.S. Habe endlich DISCOVERY OF ROMANCE/LOVE fertig, darüber werde ich auch noch schreiben, mal sehen wie lange ich dafür brauche. 😉

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: