drama plus minus eyecandy

Jetzt wo es Herbst ist und die Tage kürzer und kälter werden ist man dankbar für jedes Drama das einem warm ums Herz macht. Abgesehen davon, dass ich beim Zuschauen mein Dauergrinsen kaum aus dem Gesicht bekomme ist KYO WA KAISHA YASUMIMASU besser als jeder angepriesene Jungbrunnen in der Werbung. Frau fühlt sich schnell um zehn Jahre jünger, na ja für die unter uns, die älter sind als die Hauptfigur. Die anderen lassen sich einfach von den Schmetterlingen einer ersten Liebe beflügeln …

Das letzte Mal war ich so hibbelig nach dem Dramastart von MARRIAGE NOT DATING und ich bewerte dieses Gefühl jetzt einfach mal als ein gutes Omen.

Aoishi Hanae ist beinahe 30, ihr fehlen lediglich ein paar Tage, nein Stunden, während ihre beste Freundin gerade ihr zweites Kind bekommen hat. Hat Hanae ihr „erstes Mal“ noch vor sich. Einen Freund hatte sie schon einmal ist aber schon etliche Jahre her und irgendwie hat sich nichts neues ergeben.

Hanae lebt mit ihren Eltern und einem Hund gemeinsam in einem kleinen Häuschen und bisher hatte niemand etwas an diesem Zustand zu bemängeln. Bis eine Arbeitskollegin ihr erklärt, dass Frauen, die sich weder schminken noch sonst zurechtmachen um sich für die Partnerwahl interessant zu machen, nur mit einem Wort zu beschreiben sind – ARROGANT!

Wenn Hanae auch wenig Eitelkeit besitzt, so kratzt diese Bemerkung doch an ihrer Ehre, denn sie findet sich alles andere als arrogant, und da sie in dem Gespräch mit der Kollegen verheimlicht hat, dass es um sie ging, fällt die Verteidigung ihrerseits etwas schwach aus. Auch an einem anderen Ort, nämlich eines ihrer Stammlokale in dem sie zu Mittag isst, setzt sich ein Mann an ihren Tisch und bemerkt, dass sie die erste Frau seit langem ist, die keine manikürten Fingernägel hat. Es war auch noch etwas anderes, aber das habe ich vergessen. Jedenfalls ist der besagte Mann der Firmenchef der Firma, die ein Stockwerk über der Firma liegt in der Hanae arbeitet. Er ist sehr analytisch und bei jedem Zusammentreffen äußert er eine neue Feststellung betreffend Hanae und bringt sie damit total aus der Fassung. Nein, man kann nicht sagen, dass sie viel Erfahrung im Umgang mit Männern, oder sagen wir mit Junggesellen hätte.

Als schließlich ausgerechnet an Hanaes Geburtstag ein Willkommensabend für einen neuen Kollegen stattfindet, will sie sich schnell nach der ersten Runde verabschieden, aber eine Begegnung mit dem Chef der anderen Firma und einem Gerücht, das sie nicht verneint hat und das nun jeden in ihrer Firma im Glauben lässt sie hätte endlich einen Freund, bringt Spekulationen über ihre Beziehung bezüglich des Zusammentreffens von ihm und ihr auf. Weil ihre Kollegin schon ein Auge auf den attraktiven Mann geworfen hat, lässt sie Hanae nicht gehen bevor sie ihr nicht mehr erzählt hat. So passiert es, dass sie, Hanae und der Student Tanakora Yuto, der in ihrer Firma arbeitet, zu dritt in einer Bar landen. Die Kollegin hat etwas zu tief ins Glas geschaut und verabschiedet sich recht bald. Als Hanae kurz auf der Toilette verschwindet, sieht Yuto einen Geburtstagsgruß auf ihrem Handy. Als sie wiederkommt überrascht er sie mit einem Stück Torte. Sie freut sich und ist glücklich über die Aufmerksamkeit, denn keiner ihrer langjährigen Kollegen hat daran gedacht. Als die Beiden schließlich aufbrechen fragt Yuto Hanae, ob sie die Nacht mit ihm verbringen will. Sie lehnt ab. Und als er sich abwendet, erinnert sie sich, wie sie sich damals von ihrem Freund getrennt hat und …

Sie ruft Yuto und folgt ihm, sie verbringen einige Stunden in den Spielarkaden und am nächsten Morgen wird Hanae neben Yuto im Hotelbett wach. Sie ist überfordert mit der Situation und weiß nicht, wie sie sich verhalten soll, also zieht sie sich schnell an und legt noch etwas Geld für das Hotelzimmer hin. Yuto wird wach und möchte Hanae aufhalten, aber mangels Bekleidung kann er ihr nicht einfach hinterher.

Als Hanae sich auf den Weg in die Firma macht, läuft sie wieder Asao Yu, dem Chef der anderen Frima, über den Weg, der schlussfolgert, dass sie dieselbe Kleidung wie gestern trägt und vielleicht mit einem Freund die Nacht verbracht hat. Hanae ist schockiert und verneint. Worauf er sie darauf hinweist, sollte der entsprechende Mann auch mit derselben Kleidung wie gestern in der Firma auftauchen, könnte das gewissen Gerüchten Nahrung liefern. Zu seiner Überraschung ändert Hanae daraufhin die Richtung und geht nicht zur Firma. Zum ersten Mal seit langem ruft sie ihren Vorgesetzten an und nimmt einen Tag frei. Stellt sich heraus, dass Asao Yu ziemlich neugierig ist, unter dem Vorwand nach Hanae zu schauen, stellt er fest, dass Yuto genauso gekleidet ist wie gestern.

Hanae ist total durcheinander und auch nach einer neuen Verabredung mit Yuto ist sie sich nicht sicher was sie machen soll. Es ist lustig, wenn sie sich selbst beschimpft, weil sie nicht den Rat der fünfjährigen Tochter ihrer Freundin befolgt hat und einen Text, den sie Yuto geschickt hat nicht mit einer Frage beendet hat und jetzt da sie keine Antwort bekommt keinen Schlaf findet. Sogar ihr Hund muss für einen nächtlichen Streifzug herhalten. Außerdem hatte Yuto seinen Geldbeutel vergessen und nun fragt sich Hanae was ein 21-jähriger sonst an ihr finden kann, außer sich auf ihre Kosten durch zu schleppen. Und kaum schließt sie ihre Augen hat sie die seltsamsten Vorstellungen, einschließlich dem Versuch den Firmentresor zu plündern nur um ihren sitzenden Chef darin zu finden, der ein freundliches Aloah haucht ….

Es sind erst 2 Folgen, aber ich kann mir kaum vorstellen, dass dieses Drama vermurkst wird und hoffe das beste.

Advertisements

Kommentare zu: "… mehr zu KYO WA KAISHA YASUMIMASU (Einstieg)" (2)

  1. z@dahyuhlawgs schrieb:

    I was reading this (through the translator) and realized that you’ve written more than what I’ve watched and so I stopped midway for fear of spoilers. Anyway, I’ve just started on the show and I agree with you about having a permanent grin. I do that and I feel stupid but in a good way. I’m just hoping I’m not shipping the wrong guy. Will discuss this soon.

    P.S. Thank you! Bing translator works! I comprehend 90% of the post(s) 🙂

    • I am glad it (bing translator) helps you to understand most of it. And yes most of the time my drama-start posts are made after 2 episodes, if I don’t mention any other number of episode.

      Btw. I am not shipping any guyö at the moment, I am just enjoying Hanae making baby-steps in the relationship-area.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: