drama plus minus eyecandy

Was habe ich mich auf ein neues Musikdrama gefreut …

Viele mochten es …

Die Darsteller waren süß …

An der Musik hat es nicht gelegen, also nichts gegen Trot …

Das Drehbuch …

Meine Begeisterung für das Drama hält sich in Grenzen, auch wenn ich völlig unvoreingenommen einstieg, so bleibt für mich ein fader Beigeschmack, als langjähriger Kunde der koreanischen Dramaindustrie bleibt mir nur zu sagen. Ich mag Wiederholungen nicht so besonders, weshalb ich deutsches Fernsehen weitgehendst meide. TROT LOVERS fühlt sich an wie eine große, bunte, zusammengeflickte Patchworkdecke, die wir so oder so ähnlich auch schon bei unserer Großmutter bewundern durften.

Es fing noch recht frisch an und dann schlich sich ein Gefühl ein, als hätte ein Programmdirektor mit der Faust auf den Tisch geschlagen und gesagt – Keine Experimente, gebt den Leuten was sie gewohnt sind, überfordert sie nicht!

Ob die Leute jetzt wirklich Amnesie, einen totkranken Vater, sowie eine Schwiegermutter in Spe, die mehr oder weniger an dem Ableben der Mutter, der großen Liebe ihres Sohnes Mitschuld trägt, wollen? Das lassen wir mal einfach so stehen.

Ich wollte nicht und habe nur noch ab und zu eine Szene angesehen, wenn ich etwas im Recap las, das ich sehen wollte.

Es gibt immer noch genügend Dramafans, die diese Art Drama gerne sehen, deswegen scheue ich mich davor es jemandem ausreden zu wollen, möchte sie/er es unbedingt probieren. Ich habe allerdings meinen Anteil gesehen, deshalb hat es mich nicht verlockt. Auch die nervige weibliche zweite Geige, habe ich so oder so ähnlich schon öfter gesehen. Das Drama hatte wenig Neues zu bieten, leider.

Für mich bleibt nur die Hoffnung auf das nächste Musikdrama SHE’S SO LOVABLE, das demnächst gesendet wird. Für alle anderen gilt, schaut euch an was euch gefällt, und lasst euch ein Drama nicht madig machen, steht einfach dazu oder schaltet ab, schließlich hat man die Qual der Wahl.

Advertisements

Kommentare zu: "… mehr zu TROT LOVERS (Abschluss)" (2)

  1. „Es fing noch recht frisch an und dann schlich sich ein Gefühl ein, als hätte ein Programmdirektor mit der Faust auf den Tisch geschlagen und gesagt – Keine Experimente, gebt den Leuten was sie gewohnt sind, überfordert sie nicht!“

    Besser könnte ich es nicht sagen, werde dich so auch in der Kritik zitieren, damit du dich später nicht wunderst^^

    Ich weiss nicht wie oft ich am Ende mit den Augen gerollt habe. Amnesie war natürlich der Abschuss, der Vater ist mir bis zum Schluss ein Rätsel. Total verantwortungslos, ich weiss gar nicht wie die uns das als Akt der Liebe präsentieren können und dann muss er am Ende natürlich noch fast sterben. Als dann noch die Sache mit der Mutter rauskam… ich war einfach nur dauergenervt und bei Park Soo In hätten die Screenwriter gar nicht erst versuchen sollen sie wieder gut darstehen zu lassen, bei der Frau und ihrer Mum ist einfach die Sicherung durchgebrannt und ich glaube nicht, dass diese reparaturfähig ist. Ich war nur glücklich drüber, dass sie Jo Geun Woo nicht zum Arsch werden ließen, wenigstens einer der sich treu blieb…

    Versteh gar nicht, warum viele Leute das Drama noch in den Himmel loben können. Ich meine die erste Hälfte war ganz anständig, aber dann?!

    • „Versteh gar nicht, warum viele Leute das Drama noch in den Himmel loben können. Ich meine die erste Hälfte war ganz anständig, aber dann?!“

      Es gibt tatsächlich einige. Aber ich verstehe es auch nicht. Ich bin nach Folge 6 ausgestiegen und zum Lesen übergegangen und hoffte auf einen Wiedereinstieg, wenn das Drama wieder besser wird …
      Irgendwie nicht passiert.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: