drama plus minus eyecandy

Es passiert mir in letzter Zeit öfter, dass ich nicht die Reihenfolge beim Schreiben über Dramen einhalte.

Nicht so oft passiert es, dass ich mit solchem Elan in die Tasten hämmere um fünf Wörter später fest zu stellen, dass mein Browser gerade eine volle Grätsche geliefert hat und abgestürzt ist. Shit happens!

Aber ich frohlocke über ein neues Drama, dass es fertig bringt eine Variante meines Lieblingsgenres zu verkaufen, dem ich normalerweise nur mit geringem Interesse folge. Es hat einen Hauch von SASSY GIRL an sich. Man weiß nicht, was als nächstes passiert und das macht es so wundervoll, in meinen Augen, vielleicht auch in euren. Einen Versuch für Freunde von Romantikkomödien wert ist es auf alle Fälle.

Und soviel Eyecandy, dass man Frau fast nicht weiß, wo sie zuerst hinschauen soll …

Was macht dieser Sender mit mir, tvN hat es wieder getan und mich mit einer Synopsis, die ich zwar interessant fand, für ein Drama, das ich so im Nebenbei ansehen würde, mich aber dennoch nicht vom Stuhl riss. Ich dachte, och ja, wird bestimmt ganz nett, ist schließlich von tvN.

Auch werde ich nicht zum ersten Mal in meinem Fan-Dasein mit heiratsunwilligen Jungs (erwachsen geht meistens anders) und heiratslustigen Damen (naja, meist auch nur naive Mädchen mit Puppenstubenträumen …) konfrontiert. Aber hier ist der Einstieg schon so schwungvoll, dass es mich an Filme erinnert wie SASSY GIRL eben, oder SWITCH, OVERBOARD – EIN GOLDFISCH FÄLLT INS WASSER, … Vielleicht sagen euch die Titel nichts, aber bei mir schnellt der Puls nach oben und ich bin ganz Auge und Ohr und ruck zuck war eine Stunde um, wie nichts. Dann dachte ich komm, schreib gleich den Einstieg, aber dann wurde mein Gewissen laut und sagte:

Hey, FATED TO LOVE YOU ist zuerst dran, …

Dabei blieb es dann, denn irgendwie wollten meine Finger nicht gehorchen und außerdem hatte ich so viel Unkraut im Garten gezupft, dass meine Finger nicht einmal mehr gespürt hätten, ob sich ein Nagelbrett oder eine Tastatur unter ihnen befände. Ich ließ, also dieses andere Drama Drama sein und beschloss meine Hände nach getaner Arbeit in den Schoß zu legen. Wartete bis Samstagabend und sah Folge Nummer 2.  Und bin noch immer begeistert. Für mich seit langem mal wieder ein Drama, bei dem ich gebannt auf den Bildschirm schaue, als wäre es ein pechschwarzer Nachthimmel und jeden Moment müsste ein Feuerwerk losgehen. Bunt und laut! Jetzt werden manche sagen, laut, ist das nicht die Art von Drama, die du normal meidest wie die Pest. Ähem, ertappt, irgendwie schon, aber zu meiner Entschuldigung schreibe ich folgendes. Ich höre nicht nur Klassik auf Zimmerlautstärke, ich höre auch Rock und dann hoffe ich immer, dass unser Hause gut isoliert ist und ich keine Probleme mit den Nachbarn bekomme.

Also, was ist so speziell oder anders an diesem Drama? Zum einen scheint die Regie ganze Arbeit zu leisten, die Autorin scheint noch nicht wirklich bekannt, ich konnte jedenfalls nichts über sie erfahren. Aber der Regisseur hat schon einige Dramen geliefert mein liebstes von ihm BRAIN von 2011. Die Geschichte kommt frisch daher wie ein Sommerregen an einem heißen Tag im Juli und scheint höchst interessant. Wir haben unsere Heldin, Jo Jang Mi, die nicht nur von ihrem Liebsten enttäuscht wird, der dabei auch noch von seinem besten Freund Gong Ki Tae, einem Schönheitschirugen unterstützt wird. Am Ende steht sie da mit einer Verurteilung als Stalkerin, zum Dank dafür, dass sie unter 4 Augen hören wollte, warum Lee Hoon Dong ihre für sie perfekte Beziehung beendet, und dass auch noch per SMS. In dem ganzen Kuddelmuddel in dem Jang Mi Hoon Dong quasi auflauert um endlich die Wahrheit zu erfahren, die für alle anderen ins Auge springt, nämlich, dass der Kerl schlicht ein Arsch ist und kein Interesse an einer echten Beziehung hat. Für Jang Mi allerdings ein Ding der Unmöglichkeit scheint, ist ihr Schatz doch immer so lieb und nett gewesen, bevor sie ihn in einem Hotelzimmer, das mit Ballons, Kerzen und Rosenblättern dekoriert war begrüßte, er den Schwanz einkniff und im Badezimmer verschwand um seinen besten Kumpel um Hilfe zu rufen.

Man fragt sich auch, wie weit Hoon Dong und Ki Taes Freundschaft geht, wenn Ki Tae Hoon Dongs Ex Jang Mi den Deal vorschlägt, ihr dabei zu helfen sich an Hoon Dong zu rächen, wenn sie dafür seine Freundin mimt, denn Ki Taes Mutter hält aufgrund eines Missverständnisses Jang Mi für die Freundin ihres Sprösslings und lädt diese kurzerhand nach Hause ein.

Noch ein paar kurze Infos bevor ihr euch auf die Serie stürzt. Ki Tae ist so scheint es der einzige männliche Nachkomme in drei Generationen, was seine Mutter um so verzweifelter macht endlich einen Pantoffelhelden aus ihm zu machen. Ki Taes Eltern sind nicht gerade glücklich miteinander (und wie wahnsinnig ist das denn, Kim Hae Sook spielt seine Mutter, Kim Gab Soo, seinen Vater und die inzwischen 76-jährige Kim Young Ok seine Großmutter), mit ein Grund warum der Sohnemann weder an Blind Dates noch am Heiraten generell interessiert scheint. Bei Jang Mi macht er sich auch alles andere als beliebt und seine Mutter entwickelt eine Eigendynamik, bei der man Mitgefühl bekommen würde, wäre Ki Tae nicht wie er ist.

Wenn die Serie bleibt, wie sie begonnen hat, werden die 16 geplanten Folgen gefühlt wohl schneller zu Ende sein, als mir (uns?) lieb ist!

Advertisements

Kommentare zu: "… mehr zu MARRIAGE NOT DATING (Einstieg)" (2)

  1. Ich bin zwar nicht ganz so begeistert wie du, aber doch sehr angetan von dem Drama. Es hat ein bißchen das RomCom-Feeling der Sachen aus der Mitte der Nullerjahre, als das Genre gerade einen Boom hatte, gleichzeitig hat es aber auch etwas modernes. Ich liebe es, dass die Heldin trotz Mädchenträumen keine Türmatte ist, die sich wirklich alles gefallenlässt und außerdem nicht stur auf einen Mann gepolt ist. Gerade diese Konstellation mit drei Männern und drei Frauen ist eine nette kleine Abwandlung vom klassischen Schema.

    Wirklich ein schönes, leichtes Sommerdrama.

    • Wahrscheinlich bin ich so begeistert, weil es das einzige Drama ist bei dem ich, selbst wenn ich es nach 10 Uhr abends sehe nicht einschlafe. Das schafft weder FATED TO LOVE YOU, noch irgend ein anderes Drama, das zur Zeit läuft. Das verdient schon etwas Lob!
      Ja, sie ist nicht gerade jemand dem man ein X für ein U vormachen sollte, denn manchmal braucht sie zwar etwas länger, aber dann kommt ihre Reaktion gewaltig. Ich mag es auch, dass die Jungs, alle drei mehr oder weniger Womanizer, keine Erfahrung mit einer ihres Schlages haben und ihre gewohnte Technik oft andere Ergebnisse erzielen als gewünscht.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: