drama plus minus eyecandy

Vorwegnehmen kann ich, dass mir von allen 3 Staffeln, dieser „Serienfolge“, diese Version am besten gefiel. Schön durchdacht, gut ausgeführt und wunderbar gespielt …

Warum es diese Staffel einfacher macht sie anzuschauen? Auch, wenn man im ersten Moment vielleicht diesen 3er Verband an „besten“ Freundinnen, vermissen mag, wird man doch mit adäquatem Ersatz versorgt: der ehemals besten und scheinbar einzigen Freundin, dem unnahbaren und dabei so „perfekten“ Sunbae, den engsten Teammitgliedern und deren Anhängsel, also eigentlich noch um einiges mehr an Figuren, als in den Vorgängern.

Dass sich so vieles in der Arbeitswelt abspielt ist denke ich normal, wenn man einen Workaholic, als Hauptfigur wählt. In Zeiten, in denen die ganze Welt in der Krise ist, ist es schön wenigstens in den koreanischen Serien im Beruf erfolgreichen Menschen zu begegnen.

Subtil muss ich sagen, gibt mir das Drama das Gefühl, dass der Konflikt mehr in „Shin Shin“ lag, bei INR und INR 2012 hatte ich manchmal das Gefühl, das Drama macht mir eine lange Nase nur um möglichst viele Konflikte in die Story einzubauen. Was mich öfter dazu brachte nachzugeben und einfach nicht weiter zu schauen. Das ist mir hier nicht einmal passiert.  Es ist herrlich den Schauspielern zu zuschauen und das Ende finde ich erstmals so stimmig, dass ich zum ersten Mal seit langem zufrieden vor mich hingelächelt, das Licht ausgeschaltet und bestens geschlafen habe.

Meist regt mich ein „unperfektes“ Ende so sehr auf, dass ich nicht in der Lage bin ruhig zu werden. Zu oft wiederhole ich die Frage nach dem Warum? Und oftmals finde ich keine zufriedenstellende Antwort darauf.Hier stimmt alles. Ich habe es eingeschaltet nicht bereut und mich gerade gefragt, wie 16 Folgen so schnell enden können?

Wer es noch nicht probiert hat und Liebeskomödien im Eigentlichen oder Besonderen mag, sollte es probieren, mindestens so gut wie Eclairs für mich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: