drama plus minus eyecandy

Eigentlich wollte ich diese Drama schauen, aber irgendwie kam es nicht dazu …

Und war vielleicht auch besser so, was man so hört…

*****

Wie schreibt man eine Kritik über ein Drama von dem man maximal 3,5 Folgen gesehen hat? Ganz einfach.

Ich habe die Geschichte verfolgt durch Recaps und durch verschiedene Freunde, die dem Drama seit der ersten Folge treu geblieben sind.

Wobei wir beim Thema sind. Liebe und Treue. Kann das eine ohne das andere? Oder überlebt das eine, wenn das andere abhanden gekommen ist?

Mein Hauptproblem zwei wirklich gute Hauptdarsteller, die durchaus wissen was sie tun, aber …

Es ist die Geschichte lassen wir mal außen vor, dass der Ehemann und die Ehefrau ihre Körper tauschen, das wäre ja noch durchaus lustig zu gestalten und eine Zeit lang macht das Drama, das ja auch. Nur das Problem liegt darin, dass am Ende nichts mehr stimmig ist. Wenn man ein etwas durchgeknalltes Thema, als solches wird es jedenfalls bei den Trailern verkauft, ausbremst und es auf einmal in eine Romanze verwandelt in dem man die Jugendliebe besagter betrogener Ehefrau wieder auf der Bildfläche erscheinen lässt. In der sie sichtlich aufblüht, ist es einfach unverständlich und nicht nachvollziehbar warum sie zu diesem Scheißkerl von Ehemann zurück gehen soll. Nur weil er den Hundeblick aufsetzt und mit aber ich liebe dich doch ankommt.

Nach dem ganzen Reifungsprozess, den Yeo Ok hinter sich gebracht hat,  sollte „analytisch“ betrachtet ein Neuanfang anstehen, wenn nicht mit ihrer Jugendliebe, dann eben allein, aber auf keinen Fall mit dem Ex-Mann. Bilder sagen mehr als Worte und das Drama so wie es ausgeführt und geschnitten wurde hat eben nicht viel gutes vom Ex gezeigt. Deshalb eines der Dramen, das ich zwar sehen wollte, wenn nicht während der Ausstrahlung, dann zu einem späteren Zeitpunkt, jetzt bin ich aber doch froh es nicht keine 18 Folgen lang angeschaut zu haben. (Ja es ging in Verlängerung, aber nicht wegen der Einschaltquote – Kopfschüttel.)

Ich werde es auch in Zukunft nicht anschauen, dazu habe ich noch zu viel auf meiner Liste, das interessanter zu sein verspricht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: