drama plus minus eyecandy

SECRET AGENT WAR und THE SECRET LOVERS waren nur zwei Titel unter vielen, die für dieses Drama genannt wurden bis es zu dieser Version kam. Vorbild für das Drama ist der Film „My Girlfriend is an Agent“ mit Kim Ha Neul und Kang Ji Hwan.

*****

Ach, was hatte ich Hoffnungen für dieses Drama, aber …

Ich wünschte es wäre entweder mehr Spionagedrama gewesen, aber ein Budget wie das von IRIS entspricht wohl der Entfernung zwischen Südkorea und Deutschland. Oder der Klamauk wäre mehr Slapstick gewesen à la „Die Nackte Kanone“, aber da wäre die Serie vielleicht gleich in den Quotenkeller gerutscht.

Bei den ersten Folgen waren die Charaktere für mich immerhin noch greifbar, später jedoch wirkten sie auf mich wie Pappkameraden, die zu lange in der Sonne gestanden haben und jetzt auch noch einen Regenguss aushalten mussten. Na ja, manchmal hilft nur einen Haken an eine Sache gemacht zu haben und es unter Erfahrung abzulegen.

Hoffentlich haben die beteiligten Schauspieler und das Team hinter den Kameras das nächste Mal ein glücklicheres Händchen.

Wem es trotzdem gefallen hat, Glückwunsch, ich wünschte manchmal ich könnte auch noch Drama schauen wie vor 4 oder 5 Jahren, aber ich merke langsam, dass ich nicht mehr alles verzeihe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: