drama plus minus eyecandy

Romantikkomödien ein Muss für den Sommer, Protect The Boss hat praktisch alles, was man braucht. Unter anderem auch eine Heldin, die nicht nur einstecken kann, sondern auch austeilen.

*****

Eigentlich ist von Anfang an klar, wer in diesem Drama wen kriegt und dennoch bekommen wir hier eine leichte, spritzige Sommerkomödie. Und einer fabelhaften Besetzung, wie sie hier besser kaum sein könnte.

Sehen wir einmal davon ab, dass man in der Maske versucht hat Kim Jaejoon älter zu schminken, was unter soviel Puder versteckt wurde, kam nach wenigen Folgen, aufgrund JYJ Fanprotesten, wieder zum Vorschein. Wobei wir bei den Äußerlichkeiten wären und man kann sagen dieses Drama ist wirklich etwas fürs Auge und Herz. Auch wenn es hier und da etwas ruppig ist, von Rempeleien unter Cousins bis  zu verbalen Wortgefechten mit dem Einsatz einer „zärtlichen“ Vaterhand. Das sollte man als den Charme dieser Familie sehen und nicht weiter darüber nachdenken, denn jeder in der Familie bekommt seine „Bewährungsauflagen“, der eine vom Gericht und der andere von seiner Liebsten.  Vielleicht verliert es ein klein wenig an Fahrt gegen Ende, das möge man verzeihen, da ursprünglich 16 Folgen geplant und relativ kurzfristig um 2 Folgen aufgestockt wurde.

Etwas für die Lachmuskeln, ich werde „Eiskrem“ nie vergessen, und mir trotz allem wünsche ich hätte wenigsten einmal in einer Mädchen-WG gelebt, wenn auch nur für ein paar Tage, glaube ich zumindest.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: